Vorteile einer Reiseversicherung

Eine Reiseversicherungbirgt zahlreiche Vorteile. Lediglich diejenigen, die Jahr für Jahr einen Beitrag zahlen und die Versicherung doch nie in Anspruch nehmen, werden sie als verzichtbare Assekuranz sehen. Alle anderen aber, die schon einmal in die Situation geraten sind, dass sie eine Reise aus Krankheitsgründen oder wegen eines anderen schwerwiegenden Grundes absagen mussten, werden bestätigen, dass eine Reiseversicherung durchaus vorteilhaft ist.

Vorteile einer Reiseversicherung

Die folgenden Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen:

    • Die Reiseversicherung schützt bei Stornierung des Urlaubs. Wenn Sie die Reise aus wichtigem Grund annullieren müssen, übernimmt die Versicherung die Kosten. Das gilt nicht nur, wenn Sie als versicherte Person selbst nicht mitfahren können, sondern auch dann, wenn eine Ihnen nahestehende Person nicht reisen kann. Selbst aus anderen wichtigen Gründen ist die Annullierung möglich.
  •  
    • Die Versicherung kommt für Mehrkosten auf. Wenn zum Beispiel die Airline streikt und Sie mit einem anderen Flieger als dem eigentlich gebuchten reisen müssen, kommt die Versicherung für die entstandenen Mehrkosten auf. Diese können sich auf die eigentlichen Reisekosten beziehen, getragen werden aber auch die Kosten, die zum Beispiel für eine zusätzliche Übernachtung im Hotel anfallen.
  •  
    • Mitreisende sind mit versichert. Sofern Ihr Partner oder eine andere mitreisende Person nicht eine eigene Versicherung hat, kann sie mit versichert werden. Das heisst, dass nur eine Police abgeschlossen werden muss, geschützt sind alle reisenden Personen. Möglich wird das über Paketversicherungen wie zum Beispiel die Familienversicherung. Damit geniesst auch die mitreisende Person den vollen Versicherungsschutz, der zum Beispiel bei Unfall, Tod, Erkrankung oder plötzlichem Arbeitsplatzverlust gilt.
  •  
    • Vorschusskosten werden übernommen. Viele Spitäler im Ausland verlangen einen Vorschuss auf die Kosten, die durch die Behandlung entstehen werden. Durch die Versicherung bekommen Betroffene Hilfe und Beratung, aber auch die nötigen finanziellen Mittel. Denn Behandlungskostenvorschüsse werden durch die Reiseversicherung übernommen.
  •  
    • Das Reisegepäck ist versichert. Sicherlich können Sie den „Diebstahl auswärts“ auch über die Hausratversicherung absichern und haben damit das Reisegepäck ausreichend geschützt. Bei der Reisegepäckversicherung ist aber eine fest zu vereinbarende Summe inkludiert, die bei einer verspäteten Ankunft des Reisegepäcks genutzt werden kann. Müssen die wichtigsten Utensilien am Reiseziel nachgekauft werden, weil das Gepäck nicht pünktlich eintrifft, kommt die Versicherung dafür auf.
  •  
    • Beratung und Service werden geboten. Wer im Ausland eine Panne oder einen Unfall hat, ist spätestens dann auf Hilfe angewiesen, wenn er oder sie die Landessprache nicht beherrscht. Die Reiseversicherung bietet Experten, die telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung stehen und Hinweise zum weiteren Vorgehen geben können. So ist niemand auf sich allein gestellt und weiss, was zu tun ist.

Fazit:

Sicherlich sind Reiseversicherungen in vielen Fällen verzichtbar. Doch es gibt auch einige Fälle, in denen sie genau das nicht sind und in denen die Reisenden froh sind oder waren, diese Versicherung abgeschlossen zu haben. Das Reisen ist entspannter möglich und zudem finanziell abgesichert. Auch bei unvorhergesehenen Ereignissen muss sich zumindest um die finanzielle Seite niemand sorgen. 


Sie können die Angebote zur Reiseversicherung jetzt vergleichen! Finden Sie den passenden Versicherungspartner für sich und Ihre nächste Reise und sehen Sie dem Vorhaben „Urlaub“ entspannter entgegen.

Teilen

Teilen Sie auf facebook
Teilen Sie auf twitter
Teilen Sie auf google
Teilen Sie auf linkedin
Teilen Sie auf whatsapp

Reiseversicherung finden

Vergleichen Sie schnell und kostenlos alle Anbieter in der Schweiz.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: