COPYRIGHT NEOTRALO AG
Menu

Gesundheitsdaten gegen Prämienrabatte tauschen? Was das bedeutet und was Sie dabei wissen sollten

Prinzipiell kann einem der Tausch der eigenen Gesundheitsdaten gegen Prämienrabatte einige Vorteile bieten.

Was genau sind Gesundheitsdaten?

Unter Gesundheitsdaten versteht man allgemein alle Daten, die Auskünfte über die gesundheitliche Verfassung eines Menschen geben können. Der Gesundheitszustand selbst wird natürlich aus vielen verschiedenen Zahlen und Werten zusammengesetzt – einige Gesundheitsdaten sind im Alltag aber besonders präsent sowie einfach zu tracken. Die körperliche Verfassung bzw. körperliche Auslastung lässt sich insbesondere durch folgende Hilfsmittel bestimmen:

    • Pulsmesser
    • Schrittzähler
    • Uhren
    • Smartphones/ Apps

Insbesondere das Smartphone ist heutzutage unser ständiger Begleiter. Es eignet sich vielleicht nicht um innere Werte wie beispielsweise den Blutdruck oder Blutwerte zu messen – jedoch können vor allem die Schritte problemlos gezählt und getrackt werden. 

Davon lassen sich weitere Werte ableiten. So zum Beispiel der ungefähre Kalorienverbrauch, eine allgemeine Fitness und sogar eine grobe Qualität der Herzaktivität. Diese Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand machen die Gesundheitsdaten attraktiv für Krankenkassen. 

In der Schweiz interessieren sich bereits einige Kranken-Zusatzversicherungen dafür. Die Gründe dafür sind simpel: Eine gute Übersicht über die aktuelle Gesundheit eines Menschen und eine Prognose für mögliche spätere Aufenthalte bei Arzt und Co.

Welche Prämienrabatte sind möglich?

Einige Schweizer Krankenkassen bieten Prämienrabatte gegen die Übermittlung von Gesundheitsdaten an. Neben den zuvor genannten alltäglichen Messgeräten, stellen diese Krankenkassen dann auch eigene Gesundheits-Überwachungsgeräte zur Verfügung. 

Das klingt zunächst einschüchternd, kann sich für die Schweizer aber richtig lohnen – die Prämienrabatte werden nämlich ausgezahlt und aufs Konto überwiesen.

Gesundheitsdaten gegen Prämienrabatte tauschen: Das sind die Vorteile und Nachteile

Ob man seine Gesundheitsdaten gegen Prämienrabatte tauschen sollte, ist in erster Linie wohl eine moralische und ethische Diskussion bzw. Entscheidung. 

Jeder Schweizer hat selbstverständlich das Recht auf den Schutz personenbezogener Daten und ein Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Das bedeutet, dass jeder Mensch selbst entscheiden kann, wem oder wie oder eben auch “gegen was” er seine Daten weitergibt. 

Wichtig ist dabei, dass dies freiwillig passiert. Wie in allen Bereichen des Lebens gilt somit auch hier: Vorsicht vor dem Gruppenzwang!” Je mehr Menschen ihre Daten freiwillig weitergeben, desto normaler wird der optionale Vorgang und irgendwann kann eine fordernde Grundhaltung entstehen, die Druck auf “Verweigerer” ausübt.

Weitere Vorteile und Nachteile haben wir für Sie in einer einfachen Übersicht zusammengefasst:

Vorteile

Nachteile

Prämienrabatte in Form von Auszahlungen

Abgabe persönlicher Informationen

eigenes Bewusstsein für den Gesundheitszustand

Unsicherheit, wie die Gesundheitsdaten mit kommender Technologie genutzt wird

kein Mehraufwand

Gefühl von Überwachung

Offenlegung für Patienten mit hohen Risikofaktoren

Datenschutz ist bei diesem Konzept besonders wichtig

Leistungserbringer müssen sich an strengen Richtlinien orientieren, wie sie mit den Gesundheitsdaten umgehen dürfen. Beispielsweise ist es besonders wichtig, vertrauliche medizinische Informationen ausschliesslich verschlüsselt über sichere Verbindungen auszutauschen. 

Dahinter liegt die Absicht, stets zurückverfolgen zu können, welche Person zu welchem Zeitpunkt und welchen Zweck die Daten übermittelt hat. Einen Grossteil der Verantwortung übernehmen Ärzte. 

Die Mediziner sind verpflichtet, ihre Patienten über die Nutzung von Apps und Wearables zu informieren. Zusätzlich ist es die Aufgabe der Ärzte, ihre Patienten über den Umfang, die Art sowie den Zweck der Verwendung der Daten zu unterrichten. 

Unser neotralo.ch Fazit: Das sollten Sie wissen!

Prinzipiell kann einem der Tausch der eigenen Gesundheitsdaten gegen Prämienrabatte einige Vorteile bieten. Wer vorher nicht auf seine gesundheitlichen Werte geachtet hat, könnte nun ein gestärktes Bewusstsein dafür erhalten und mehr auf Verbesserungen der alltäglichen Gesundheit und Fitness achten. 

Abgesehen davon ist eine finanzielle Entlastung durch Prämienrabatte wohl immer gern gesehen. 

Unser neotralo.ch Hinweis: Seien Sie sich bewusst, dass Sie sehr persönliche und detaillierte Informationen zu Ihrer Gesundheit weitergeben. Versichern Sie sich im Vorfeld unbedingt, wie genau und wann Ihre Gesundheitsdaten von Krankenkassen und Co verwendet und verarbeitet werden.

Vergleichen lohnt sich! Jetzt vergleichen und 1.000 Franken sparen!

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on linkedin
Share on whatsapp

Krankenkassen vergleichen

Vergleichen Sie schnell und kostenlos alle Krankenkassen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: