Menu

Was ist eine Zahnzusatzversicherung?

Sie kommen gerade von der Zahnärztin und überschlagen im Kopf bereits die Kosten: Ihr Kind braucht eine Zahnspange? Mit einer Zahnzusatzversicherung werden diese Kosten von der Krankenkasse übernommen. Diese wird privat abgeschlossen und muss extra bezahlt werden. Welche Leistungen übernimmt diese Versicherung noch und wer kann sie abschliessen?

Wer kann eine Zahnzusatzversicherung abschliessen?

Eine Zahnzusatzversicherung wird zusätzlich zur obligatorischen Grundversicherung abgeschlossen, denn zahnmedizinische Leistungen werden nur eingeschränkt von der Grundversicherungen übernommen.

Was für zahnmedizinische Leistungen werden von welcher Versicherung übernommen?

durch Grundversicherung gedeckt

durch Zusatzversicherung gedeckt

– pauschale Zuschläge für Zahnersatz (meist 50%)

– Vorsorgeuntersuchungen

– Kariesbehandlungen

– Wurzelkanal

– Paradontose

– Zahnstein

– Zahnhygiene

– Zahnspangen,

– Zahnersatz, Brücken

– hochwertige Materialien für die Behandlungen wie Brücken etc.

– Zahnkorrekturen

Wer regelmässig zu Kontrollen geht und Stempel sammelt, kann mit Boni und Vergünstigungen rechnen, die Zuschüsse werden zu einem weiteren Grossteil übernommen.

Gerade für Kinder lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung, da Zahnkorrekturen und -spangen über mehrere Jahre recht teuer sind.

Allgemein empfiehlt es sich, vor der Behandlung einen Kostenvoranschlag des Arztes oder der Ärztin ausstellen zu lassen und bei dem jeweiligen Versicherer vorzulegen. Eine schriftliche Bestätigung der Kostenübernahme ist unter Umständen sehr nützlich.

Was kostet eine Zahnzusatzversicherung?

Eine Zahnzusatzversicherung kostet je nach Anbieter zwischen 19 und 49 Franken im Monat. Die Prämienhöhe variiert von Anbieter zu Anbieter und sollte mithilfe eines Vergleichportals gut gewählt werden. Auch Prämien und Rabatte sind möglich, die abhängig von Kindanzahl und -alter sind. Rabatte bis 25% sind möglich, sollten aber auch im Vergleich aufeinander abgestimmt werden, bevor sie abgeschlossen werden.

Zahnarztkosten verringern

Es gibt Möglichkeiten, die Zahnarztkosten im Vornherein niedrig zu halten. Folgen Möglichkeiten sind denkbar:

    1. Führen Sie Ihr Bonusheft und gehen Sie jedes Jahr zur Kontrolle. Mit den Stempeln in Ihrem Heft können Sie sich den maximalen Zuschuss der Krankenkasse sichern.
    2. Kostenplan von der Praxis erstellen lassen.
    3. Labore vergleichen. Die Kosten für das Labor sich mit die teuersten Punkte auf der Rechnung. Schlagen Sie Ihrem Arzt oder Ärztin die Zusammenarbeit mit einem günstigeren Labor vor.
    4. Hat Ihre Krankenkasse Verträge mit Anbieter wie “dent-net” oder “Ihren Zähnen zuliebe”? Hiermit sichern Sie sich die Regelversorgung ohne eigene Zusatzleistung.
    5. Zweite Meinung einholen. Haben Sie Zweifel an der vorgeschlagenen Methode und Kosten, holen Sie sich eine zweite Meinung ein.
    6. Zusatzversicherung abschliessen. Beachten Sie allerdings, dass die Kassen nur einen maximalen Betrag zwischen 80 und 90 Prozent übernehmen.

Welcher Tarif ist sinnvoll?

Zahnarztkosten können schnell in die Höhe getrieben werden und nicht alle Kosten werden dabei durch die Grundversicherung gedeckt. Haben Sie sich für eine Zahnzusatzversicherung entschieden, sollten Sie bedenken, dass es eine Karenzzeit gibt, in der sie die Leistungen des Versicherers nicht in Anspruch nehmen können. Haben Sie bereits Zahnprobleme, kann es ausserdem zu Probleme mit dem Abschluss kommen, denn unter Umständen werden Sie keinen positiven Aufnahmebescheid bekommen.

Welchen Tarif Sie wählen sollten, müssen Sie abhängig davon entscheiden, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen wollen oder welche Sie für Ihre Kinder wählen möchten.

Tipp: Bei der Versicherung von Kindern empfiehlt sich der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung so früh wie möglich, da Zahnkorrekturen im frühen Alter vorgenommen werden können.

Vergleichen lohnt sich! Jetzt hier klicken und die Zahnzusatzversicherungen vergleichen!

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on linkedin
Share on whatsapp

Krankenkassen vergleichen

Vergleichen Sie schnell und kostenlos alle Krankenkassen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: